Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Langenscheidt’

45.000 Online-Wähler beteiligten sich im Vorjahr an der Wahl und kürten das Wörtchen „hartzen“ – für „gammeln“ oder „arbeitslos sein“ – zum Jugendwort des Jahres 2009.

In Kürze hat’s sich aber ausgehartzt!  In doppelter Hinsicht: Denn das  Jugendwort des Jahres 2010 steht zur Wahl und bis inklusive 31. Oktober sind wieder alle zur Abstimmung aufgerufen.  30 durch Jugendliche eingereichte und von der Langenscheidt-Redaktion ausgewählte Begriffe stehen wieder auf der Shortlist:

Abwrackprämie: Rente
Änderungsfleischerei: Klinik für Schönheitschirurgie
Arschfax: Unter (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

jugendwortOb ‚Jambajaner’, also jemand, der seine Umwelt mit nervigen Handy-Tönen quält, oder ‚Bankster’, eine Wortkombo aus ‚Banker’ und ‚Gangster’: Seit gestern sind 30 neudeutsche Wortkreationen im Rennen um den Titel ‚Jugendwort des Jahres 2009’ – eine Initiative des Langenscheidt Verlages und der Jugendzeitschrift SPIESSER mit Unterstützung des Social Networks MySpace.

Und das sind die Kandidaten für das Jugendwort des Jahres 2009:

  • Aknestäbchen – Pommes Frites
  • AOK-Chopper – Rollator
  • bam, bäm – cool, endgeil
  • Bankster – Bankangestellter, der in der Finanzkrise spekulative Geschäfte macht
  • buttern – schwitzen (mehr …)

Read Full Post »

dankstelleSoll heißen: An dieser Stelle bedanken wir uns bei Langenscheidt für die 3. Ausgabe der ‚Übelsetzungen – Sprachpannen aus aller Welt‘. Und vor allem auch bei jenen unermüdlichen Profi- und Hobby-Fotographen, die Skurrilitäten wie ‚Wählen Sie sein Schicksal‘ (an Fahrkartenautomaten – soll wohl ‚Destination‘ heißen) oder ‚Prüfen Sie, wie andere Leute gehen‘ für die 2009er Ausgabe bildlich festgehalten haben.

Weitere Übersetzungspannen und sprachliche Hoppalas sind auch für die nächstjährige Edition bereits  ‚Schön willkommen‘. Einsendungen bitte an diese Adresse: uebelsetzungen@langenscheidt.de

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: